VERANSTALTUNGSPROGRAMM 2017 
DES DEUTSCHEN GESCHICHTSFORSCHENDEN VEREINS

 

Dienstag, 31. Januar 2017, 19.30 Uhr

Rotunde, KUB, Joseph-Piller-Strasse 2, Freiburg

«... quant la Sarina fust si granta». Hochwasserabwehr und -bewältigung in Freiburg i. Ü., 1387–1570

MA Raphael Longoni, Bern

 


Dienstag, 14. März 2017, 20.00 Uhr

im Anschluss an die Hauptversammlung 2017 von 19.15 Uhr
Rotunde, KUB, Joseph-Piller-Strasse 2, Freiburg

Von der Wahrheit des Fälschers. Die Gründungsgeschichte des Prämonstratenserklosters Humilimont (Marsens) in neuem Licht.

Prof. em. Dr. phil. Ernst Tremp, alt Stiftsbibliothekar von St. Gallen, Freiburg

 


Dienstag, 16. Mai 2017, 19.30 Uhr

Franziskanerkloster, Murtengasse 8, Freiburg

Die Alkoholfrage im langen 20. Jahrhundert. Schweizerische Panoramen und Freiburger Impressionen.

Dr. des. Juri Auderset, Freiburg

 


Samstag, 10. Juni 2017, 14.00 Uhr

Frühlingsexkursion: Die faszinierende Sammlung der Freiburger Feuerwehr im Galetas.

Im Lokal «Le Galetas» – französisch für Abstellkammer oder Estrich – wird die umfangreiche Feuerwehrsammlung der Stadt Freiburg aufbewahrt. Führung durch die mit
dem Inventar betrauten Kunsthistoriker Raoul Blanchard und Anita Petrovski, ergänzt durch eine Demonstration von Handdruckspritzen vom 18. Jahrhundert bis in die
Gegenwart.

Treffpunkt: Le Galetas, Kleinrahmengasse (Petites-Rames) 12, Freiburg. Erreichbar mit dem Funiculaire oder der Buslinie 4, Haltestelle «Pertuis».

 


In Partnerschaft mit dem Museum für Kunst und Geschichte Freiburg

Dienstag, 12. September 2017, 18.30 Uhr

Museum für Kunst und Geschichte Freiburg, Murtengasse 12, 1700 Freiburg

Das älteste Freiburger Retabel? Baldachinretabel mit Pietà, Anfang 15. Jahrhundert

Dr. Stephan Gasser, Bern

 


Samstag, 7. Oktober 2017

Herbstexkursion

 


Samstag, 7. Oktober 2017

Schloss Greyerz, Kolloquium der Historischen Spezialwissenschaften der Schweiz

Historische Facetten von Greyerz

mit einem Beitrag von Nicole Schacher, lic. phil., Freiburg, zum Thema

«Les monnaies de Michel comte de Gruyère (1539–1554)»

 


Dienstag, 31. Oktober 2017, 19.30 Uhr

Staatsarchiv Freiburg, Zeughausstrasse 17, Freiburg

Freiburg i. Ü. und die Reformation (1520–1550)

Dr. Rita Binz-Wohlhauser, Freiburg

 


Dienstag, 21. November 2017, 19.30 Uhr

Museum Murten, Ryf 4, Murten

Bildliche Darstellungen der Murtenschlacht in den Museumssammlungen /
Les représentations iconographiques de la bataille de Morat dans la collection
du Musée
(zweisprachiger Vortrag)

Dr. des. Ivan Mariano, Murten

 



Weitere Infos eine Woche vor der jeweiligen Veranstaltung auf www.geschichtsverein-fr.ch und auf unserem Facebook-Account